Untermenü

Inhalt

Exkursion zu Fa. Rosenbauer

Am Donnerstag den 28. Jänner 2016 fuhr die 4aNT mit Herrn Direktor Leitgeb ins Rosenbauerwerk nach Leonding. Ein junger Mitarbeiter führte sie durch das modernste Fahrzeugwerk der Feuerwehrbranche.
Zentrale Bestandteile im neuen Werk II Leonding sind zwei neue synchronisierte Fertigungslinien – für das Kommunalfahrzeug AT und das Flughafenlöschfahrzeug PANTHER. Die Montagen erfolgen nach industriellen Standards der Automobil- und Maschinenbaubranche, alle Prozesse sind synchronisiert, die Teileanlieferung erfolgt „just in time“.
Der neue Standort ist für eine jährliche Produktionskapazität von rund 250 Kommunalfahrzeuge AT sowie 150 Flughafenlöschfahrzeugen des Typs PANTHER im Einschichtbetrieb ausgerichtet. Über 12 Mio € wurden 2013 und 2014 in das neue Werk investiert, in dem rund 325 Mitarbeiter beschäftigt sind. Der neue Standort liegt nur 3 km von der Konzernzentrale entfernt und umfasst rund 52.000 m² Grundfläche mit Hallenflächen von ca. 15.000 m² sowie ca. 5.000 m² Büroflächen.
Rosenbauer bietet eine große Auswahl an Feuerwehrlöschfahrzeugen. Durch langjährige Erfahrung und innovative Produktneuheiten erfüllen die Fahrzeuge höchste Sicherheitsstandards und werden individuell auf Kundenwünsche abgestimmt.

Rosenbauer