Untermenü

Inhalt

Französische Lehrkräfte und Ausbildner zu Besuch in Mattighofen

Französische Berufsbildungspraktiker informieren sich in der Landesberufsschule Mattighofen über die Duale Berufsausbildung in Österreich.

Im Rahmen einer Studienreise besuchte eine Delegation französischer Lehrkräfte und Ausbilder aus der Region Rhône-Alpes Mitte Jänner die Landesberufsschule Mattighofen. Die vom französischen Nationalverband im KFZ-Gewerbe (ANFA) und den Maisons Familiales et Rurales (MFR) organisierte Reise hatte das Ziel, den Teilnehmern die Theorie und Praxis der dualen Berufsausbildung in Österreich näher zu bringen.    
Neben der Besichtigung der Klassenräume, Laboratorien und Werkstätten der Landesberufsschule, von der die Teilnehmer sehr angetan waren, bot der Besuch Raum für den Austausch zwischen europäischen Kollegen. Zudem stand eine Werksführung bei KTM auf dem Programm, welche es der Delegation unter anderem ermöglichte, einen Einblick in die betriebliche Lehrlingsausbildung zu erlangen.

franz-delegat

Internat der Berufsschule

Lehrwerkstätte für Motorradtechniker