Untermenü

Inhalt

Reise in die „Vergangenheit“

Vorchdorf, genauer gesagt das Motorradmuseum in Vorchdorf war am 10.01.2018 Ziel einer Exkursion, an der die Motorradtechniker der 3a teilgenommen haben.
Die Erwartungen vor der Museumsbesichtigung waren hoch und wurden bei weitem übertroffen!
Mehr als 274 Exponate, von Serienmotorrädern über Rennmaschinen und Beiwägen bis zu seltenen Raritäten, gaben uns einen Einblick in die Motorradgeschichte.
Der Chef des Hauses, Franz Amering persönlich, führte uns durch die außergewöhnliche Sammlung und gab detaillierte Auskünfte zu den in Themenbereiche gegliederten Krafträdern.
Aus Zeitgründen mussten wir leider die Fachsimpelei vorzeitig abbrechen. Diese werden aber sicherlich von dem einen oder anderen zu einem späteren Zeitpunkt bei einem erneuten Besuch im Museum nachgeholt.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Hr. Amering, der es uns ermöglicht hat, das über die Wintermonate geschlossene Museum trotzdem zu besichtigen.

museum_vorchdorf

Motorradmuseum Vorchdorf